Im Fluss

12. März 2009

Zum Thema Verhältnismässigkeit

Filed under: News,Politik — Robinson @ 4:43 pm
Tags: , , , ,

Zivilisierte Menschen wenden keine Gewalt an. Sobald sie Gewalt anwenden, sind sie nicht mehr zivilisiert.

shoesUnd für unzivilisierte Menschen sind in zivilisierten Gesellschaften Strafen vorgesehen. Die Strafen sind normalerweise abgestuft je nach Schwere des Vergehens. Das nennt man Verhältnismässigkeit. Hier mal eine Illustration, was mit Verhältnismässigkeit gemeint ist:

Ein Schuhwurf auf einen US-Präsidenten: 3 Jahre Haft.

Die Anzettelung mindestens eines ungerechten Krieges, das Ausstellen eines Freibriefs für Folterer: Straflos.

In dieser Welt leben wir.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: