Im Fluss

9. April 2009

Schon wieder eine Peinlichkeit für die Schweiz

Wie ich von der BBC (noch vor deutschsprachigen Medien) erfahre, sind US-Bestechungsgelder für Nigeria in der Schweiz aufgetaucht. Das reicht dann mal langsam. Gibt es eigentlich keine anständigen Geschäftsleute mehr in der Schweiz? Das soll ja nicht vom Fehlverhalten der Amerikaner und Nigerianer ablenken, aber bei uns selber aufräumen wäre sicher mal das, was uns gut anstünde. Und dafür sorgen, dass Schweizer Medien nicht einfach über solche Dinge schweigen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: