Im Fluss

30. April 2009

Schleierhaft: Die Geschichte des „O“

Filed under: Random — Robinson @ 1:53 pm

Wenn mir das einer mal erklären könnte. Im Deutschen spricht man von „UNO“, oder den „Vereinten Nationen“. Allmählich bürgert sich der Ausdruck „UN“ ein. Gemäss deutschsprachigen Lexika steht „UNO“ für den englischen Ausdruck „United Nations Organization“.

Schön und gut, aber „United Nations Organization“ habe ich noch nie in einem englischsprachigen Dokument entdeckt, ebensowenig wie „UNO“. Im englischen ist ausnahmslos von „UN“ oder „United Nations“ die Rede, ohne „O“ und ohne „Organization“.

Wenn wir im Deutschen schon einen Anglizismus für das UN-Gebilde benutzen (das ja per se nicht wirklich nur eine Organisation ist), sollte es dann nicht wenigstens der richtige Anglizismus sein? Nur so ’n Gedanke…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: